Schönheitschirurgie Köln » Plastische Chirurgie bei Dr. Demir

Dr. Erhan DEMIR

Es ist mir eine große Freude, in meiner neuen zusätzlichen Wirkungsstätte meine langjährige plastisch-chirurgische Erfahrung und operativen Konzepte als Leitender Oberarzt und ständiger Vertreter des Klinikdirektors an einer der größten Universitätskliniken für Plastische Chirurgie in Deutschland, gemeinsam mit Ihnen, nun auch in meiner privaten Praxisklinik verwirklichen zu können.

 

Die Praxisklinik Dr. Demir ist fundamentaler Bestandteil des Centrums für Plastische und Ästhetische Chirurgie Köln.

Diese sehr renommierte und weit über die Grenzen von Köln hinaus bekannte Privatklinik wurde bereits vor 20 Jahren von meinem sehr geschätzten Kollegen und langjährigen Fachfreund Dr. Taufig gegründet.
Die Praxisklinik ist mit exzellent ausgebildeten, erfahrenen Fachärzten für Plastische und Ästhetische Chirurgie, jeweils mit der Zusatzbezeichnung für spezielle Handchirurgie, in dieser Form die größte Praxisklinik für Plastische-, Ästhetische- und Handchirurgie in Köln.

 

Ich freue mich auch auf eine sehr enge Zusammenarbeit mit allen anderen chirurgischen und konservativen Disziplinen.
Wir Plastische- und Ästhetische Chirurgen gehören zu einem relativ jungen operativen Fach und definieren unsere Eigenständigkeit über eine sehr hohe Spezialisierung im Hinblick auf die angebotenen Verfahren und Operationstechniken.
Eine kollegiale interdisziplinäre Zusammenarbeit dient damit dem Wohle unserer Patienten.

 

Es gehört für mich als Mitglied in zahlreichen Fachgesellschaften mit regelmäßigen Teilnahmen an nationalen und internationalen Kongressen als Redner, Vorsitzender oder im Organisationsteam natürlich dazu, mich mit anderen Experten unseres Fachgebietes stets über den aktuellen Stand der Medizin auszutauschen. Von diesen praktischen Erfahrungen, aktuellen Entwicklungen und neuesten Trends in der Ästhetischen und Plastischen Chirurgie sollen, nach einer kritischen und genauesten Analyse, insbesondere meine Patienten in der Praxisklinik direkt und zeitnah profitieren können.

 

Unter Wahrung meines sehr hohen Anspruches an die Qualität und den Schutz meiner Patientinnen und Patienten kann ich Ihnen ein sehr individuelles und vielfältiges Leistungsspektrum auf dem gegenwärtigsten Stand der medizinischen Wissenschaft mit besonderem Fokus auf eine natürliche Schönheit mit Nachhaltigkeit und der gebotenen Sicherheit anbieten.

 

Ich stehe Ihnen sehr gerne für ein unverbindliches Beratungsgespräch in einer sehr persönlichen und warmen Atmosphäre meiner Praxisklinik zur Verfügung.

 

Ich freue mich auf Sie!

Herzlichst, Ihr

 

 

 

Schönheitschirurg in Köln | Plastische Chirurgie
VITA

Dr. Demir ist Facharzt für Plastische Chirurgie und Ästhetische Chirurgie und besitzt die Zusatzbezeichnung für Handchirurgie. Seine umfassende langjährige Ausbildung in spezialisierten Zentren für Ästhetische und Plastische Chirurgie ist auch international über den europäisch anerkannten Facharzttitel als „Fellow of the European Board of Plastic Reconstructive and Aesthetic Surgery“ (FEBOPRAS) ausgezeichnet worden. Er besitzt das Diploma of Business Administration für Public Health und führt den Titel „zertifizierter Gesundheitsökonom“.

In seiner Praxisklinik wird das gesamte operative und konservative Fachspektrum angeboten. Einen besonderen Schwerpunkt bilden dabei Eingriffe der Intimchirurgie, die Brustchirurgie und die Eingriffe der Körperformung durch Liposuktion.

Der Praxisklinikleiter ist seit über 15 Jahren ausschließlich in der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie an national und international angesehenen universitären Zentren der Plastischen Chirurgie tätig gewesen.

Dr. Demir wurde intensiv über viele Jahre an den renommierten Universitätskliniken in Heidelberg, dem Cedars-Sinai Medical Center Los Angeles und der University of Southern California in Los Angeles, dem Memorial Sloan Kettering Cancer Center in New York, der Harvard Medical School Boston und am Universitätsklinikum der RWTH Aachen zum Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie ausgebildet.

Seine weitere Spezialisierung auf die ästhetische und rekonstruktive Plastische Chirurgie, die rekonstruktive Mikro- und Handchirurgie in Form einer langjährigen klinischen Tätigkeit als Oberarzt an der international renommierten RWTH Universitätsklinik für Plastische Chirurgie in Aachen.

Von Januar 2013 bis April 2016 war Dr. Demir, als Leitender Oberarzt und ständiger Vertreter des Klinikdirektors, an einer der größten Plastisch-Chirurgischen Universitätskliniken Deutschlands, der Klinik für Plastische Chirurgie, Handchirurgie und Schwerbrandverletztenzentrum, im Traumazentrum Köln-Merheim, tätig.

Dr. Demir legt sehr viel Wert auf eine solide zentrumsorientierte fachliche Aus- und Weiterbildung in der Ästhetischen und Plastischen Chirurgie zum Wohle und Sicherheit seiner Patienten. Bei zahlreichen Patientenselbsthilfegruppen (z.B. SHG Adipositas Köln) ist er ein renommierter, gern gesehener Referent und Operateur.

Seit vielen Jahren besteht ein großes kontinuierliches Engagement in der Weitergabe seiner fundierten operativen und wissenschaftlichen Erfahrungen an jüngere Fachkollegen in der klinischen Weiterbildung und Forschung. In regelmäßigen Abständen finden daher Workshops und Instruktionskursen in der eigenen Praxisklinik in Köln statt.

Dr. Demir ist seit 2017 im Herausgeber Board des renommierten „Journals für Ästhetische Chirurgie (JÄC)“ aufgenommen worden.Ebenso ist als Reviewer für das Aesthetic Plastic Surgery Journal, dem offiziellen Publikationsorgan der internationalen ästhetischen Fachgesellschaften (ISAPS und EASAPS), tätig.

Dr. Demir ist Autor zahlreicher Fachpublikationen und Buchkapitel, des Weiteren ist er regelmäßig als Sachverständiger vor Gericht.

Neben unzähligen nationalen und internationalen Kongressvorträgen und Vorsitzen, war er auch an der Organisation zahlreicher nationaler und internationaler Ästhetischer und Plastischer Fachkongresse, wie etwa dem Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC), der Fachgesellschaft der Europäischen Ästhetischen Plastischen Chirurgen (EASAPS), des internationalen Facharztkurses (EBOPRAS) und von Prüfungen für Europäische Plastische Chirurgen (FEBOPRAS), beteiligt.

QUALIFIKATIONEN

Qualifikationen

2014

Zusatzbezeichnung für Handchirurgie

2013

Ernennung zum Leitenden Oberarzt und ständigen Stellvertreter des Klinikdirektors

2009

Ernennung zum Oberarzt

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

2008

Ernennung zum Funktionsoberarzt

Europäische Facharztanerkennung, EBOPRAS-Fellow

2004

Promotion zum „Dr. med.“ an der Ruprecht-Karls-Universität zu Heidelberg Doktorvater: Univ.-Prof. Dr. med. G. Germann

Studienabschluss in der Gesundheitsökonomie am  Betriebswirtschaftlichen Institut Prof. Dr. Braunschweig Abschluss: staatlich zertifizierter Gesundheitsökonom (Diploma of Business Administration, BA – Public Health)

2003

Vollapprobation als Arzt

2001

Teilapprobation als Arzt

1995

1995-2001

Studium der Humanmedizin an der Ruprecht-Karls-Universität zu Heidelberg

AUSBILDUNG

Ausbildung

2013

2013 – 2016

Leitender Oberarzt und ständiger Stellvertreter des Klinikdirektors an der Klinik für Plastische Chirurgie, Handchirurgie – Schwerbrandverletztenzentrum – Klinikum Köln-Merheim, Klinikum der Universität Witten/Herdecke

2009

Oberarzt der Klinik für Plastische Chirurgie, Hand- und Verbrennungschirurgie des Universitätsklinikums der RWTH Aachen

2008

Funktionsoberarzt der Klinik für Plastische Chirurgie, Hand- und Verbrennungschirurgie des Universitätsklinikums der RWTH Aachen

2003

Wissenschaftlicher Assistent der Klinik für Plastische Chirurgie, Hand- und Verbrennungschirurgie des Universitätsklinikums der RWTH Aachen

2002

Arzt im Praktikum der Chirurgischen Universitätsklinik, Heidelberg, Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie    

2001

2001-2002

Postdoctoral Research Fellowship als Arzt im Praktikum Plastic and Reconstructive Surgery, Cedars-Sinai Medical Center, Los Angeles, CA, USA University of Southern California, Los Angeles, CA, USA

1995

1995-2001

Hauptstudium der Humanmedizin an der Ruprecht-Karls Universität zu Heidelberg Praktisches Jahr und weitere Auslandsaufenthalte: Weill Cornell Medical College– New York, USA University of Southern California (USC) – Los Angeles, USA University of California Los Angeles (UCLA) – Los Angeles, USA Cedars-Sinai Medical Center – Los Angeles, USA Harvard Medical School..Weiterlesen

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen

Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen

European Board of Plastic Reconstructive and Aesthetic Surgery

European Board of Plastic Reconstructive and Aesthetic Surgery

Gesellschaft für Ästhetische Gesellschaft Deutschland e.V.
Deutsche Gesellschaft für Senologie. Interdisziplinärer Erfahrungsaustausch zur Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Brustdrüse.

Deutsche Gesellschaft für Senologie

The European Union of Medical Specialists

The European Union of
Medical Specialists

Beratungsanfrage

Footer_Com
Schönheitschirurg in Köln

Lieber Gast! Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen